Publikationen

 

NEU 

mein erster Hör-Krimi "Schloss Rotenturm" ist seit kurzem auf www.hoermordkartell.de zum Downloaden!

 

Neuerscheinung: Friede, Freunde, Eierkuchen

Die Volksschule Oberdorf startet im Schuljahr 2016/17 mit einem Buchprojekt zum wohl aktuellsten Thema unserer Zeit, nämlich Friede. In Zeiten, wo tausende Menschen, darunter auch viele Kinder, auf der Flucht sind, können wir diese Thematik nicht einfach aus unseren Köpfen verbannen, deshalb wollen wir mit diesem Buch ein Zeichen setzen und Geschichten zum Thema Friede erarbeiten und in einem Buch mit dem Titel „Friede-Freunde-Eierkuchen“ festhalten. 

Gebundene Ausgabe

Buchumfang: 40 Seiten

Buchprojekt VS Oberdorf

    Weihnachtliches aus dem Burgenland

      Bräuche und  Rezepte aus dem Burgenland von anno dazumal

         Das Land der Burgen, einst Teil des Königreiches Ungarn, besitzt eine mystische, sagenumwobene

         Vergangenheit, in der die Riesenschlange von Güssing, die Nixe vom Neusiedler See oder die

         grausame Burgfrau von Forchtenstein ihr Unwesen trieben. Deshalb kam die Weihnachtszeit mit

         ihren Geschichten um das Christkind und den heiligen Nikolaus grad recht, um das Böse zu

         vertreiben und Kinderaugen zum     Leuchten zu bringen, wenn der Christbaum von der Decke hing

         und Großvater die ersten Kufen für die Eislaufschuhe schmiedete. Ingrid Sonnleitner hat sich auf

         Spurensuche im winterlichen Burgenland begeben und Bräuche, Rezepte, Gedichte und

         Geschichten, die das Leben schrieb, auf humorvolle und doch besinnliche Weise in Weihnachtliches

         aus dem Burgenland verpackt.

         Gebundene Ausgabe

         80 Seiten

         http://www.wartberg-verlag.de

       https://www.amazon.de/Weihnachtliches-aus-dem-Burgenland-Weihnachtsgeschichten

Tod und Tafelspitz 

Krimis & Rezepte aus Österreich 

23 österreichische Krimiautoren laden darin zu einer mörderisch guten Schlemmertour durch das Feinschmeckerparadies ihrer Heimat. Mit ihren Kurzgeschichten, die kreuz und quer durchs Land führen, sorgen sie nicht nur für spannendes Lesevergnügen, sondern gewähren auch einen Blick in regionale Kochtöpfe. Bei den Ermittlungen lüften die Autoren so manch lukullisches Geheimnis: So stehen neben „Burgenlandkipferl“ über „Nierndln mit Hirn“ bis zu „Huaraguate Funkakuachle“ noch viele andere Köstlichkeiten der Alpenrepublik auf dem kriminellen Speiseplan. 

 

Den kriminellen Kochlöffel schwingen Berta Berger (NÖ), Oskar Feifar (S), Helmut Gekle (B), Edwin Haberfellner (OÖ), Peter Hiess (W), Christian Klinger (W), Mirella Kuchling (St), Paul Martin (K), Harald Mini (OÖ), Martin Mucha (V), Peter Natter (V), Günter Neuwirth (St), Robert Preis (St), Eva Rossmann (NÖ), Claudia Rossbacher (W), Susanne Schubarsky (K), Ernst Schmid (T), Werner Skibar (W), Jutta Siorpaes (T), Ingrid Sonnleitner (B), Thomas Askan Vierich (W), Jennifer Wind (NÖ), Roland Zingerle (K). 

 

Leseprobe auf Amazon unter:

http://www.amazon.de/Tod-Tafelspitz-Krimis-Rezepte-Österreich

Tod und Tafelspitz 

Ilona Mayer-Zach (Hrsg.)

23 Krimis & Rezepte aus Österreich

Broschur Seiten 236

Wellhöfer Verlag

 


Im Fokus der Adelheid H.

Der erste Fall für Adelheid Horvath

mit viel Lokalkolorit aus dem Burgenland

Adelheid Horvath kann kaum glauben, was sie da zu mitternächtlicher Stunde im Sucher ihres POWERSEEKERS 60 erblickt und sie macht sich unfreiwillig zur Mitwisserin an einem der grausamsten Verbrechen, das der kleinen Gemeinde Rotenturm je widerfahren ist. Ihr detektivischer Spürsinn ist geweckt und mit einer Hartnäckigkeit begibt sich die ehemalige Bibliothekarin auf die Suche nach der Identität des Opfers. Nicht ahnend, wie nahe sie dem Mörder selbst schon ist.

 

Leseprobe auf Amazon unter: https://www.amazon.de/Im-Fokus-Adelhei H.

Taschenbuch Seiten 207

 

Kundenrezensionen auf Amazon

5.0 von 5 Sternen

Einen Mörder durch den Powerseeker 60 beobachtet - ein Krimi-Lesevergnügen

Der Krimi von Ingrid Sonnleitner wurde mit dem Burgenländischen Buchpreis in Belletristik 2012

ausgezeichnet. Völlig zu recht wie ich meine. Nicht der Polizei-Ermittler steht im Mittelpunkt, sondern eine besonders feinfühlig, detailliert und liebenswert gezeichnete Bilbliothekarin in Rente, welche sich nach dem Tod ihres Ehemannes in einem kleinen Ort im Burgenland mit ihrem Powerseeker 60, einem Teleskop, das es wirklich gibt, die Zeit vertreibt und dabei ohne es zu ahnen, einen Mörder bei der Beseitigung einer zerstückelten Leiche beobachtet.

Die alte Dame erzählt ihre Beobachtung jedoch nicht etwa der Polizei, den Ermittler findet sie nämlich

nicht sonderlich sympathisch, sondern macht sich selbst daran, herauszufinden, was es damit und auch mit der seltsamen Frau, welche sie immer wieder durch den Powerseeker beim Radfahren durch den Ort beobachtet, auf sich hat. Lieber als mit der Polizei redet sie mit ihrem toten Mann am Grab. Herrlich skurril, sehr gute Krimi-Unterhaltung.

 


Hinter Heiligen Mauern

Ein weiterer Fall für die burgenländische Miss Marple 

Humorvoll, spannend, kulinarisch

Im beschaulichen Rotenturm im Südburgenland findet die pensionierte Bibliothekarin Adelheid Horvath den neuen Kantor der Gemeinde ermordet auf. Weil die Polizei im Dunkeln tappt, macht sich Adelheid selbst auf die Suche nach dem Täter. Eine Spur führt nach Triest, wo sie den charmanten Privatdetektiv Alessandro kennenlernt, der im Fall eines vermissten Mannes ermittelt. Als Adelheid entdeckt, dass die beiden Fälle zusammenhängen, beginnt ein dramatischer Wettlauf gegen die Zeit. 

Spannende Ermittlungen zwischen dem Burgenland und Italien 

 

Leseprobe auf Amazon unter: http://www.amazon.de/Vergelts-Gott-Ingrid-Sonnleitner/

Rezension: http://bluecher.agunlimited.at/krimi-thriller/ingrid-sonnleitner-vergelts-gott/

Rezension: http://bluecher.agunlimited.at/autoren-stellen-sich-vor/ingrid-sonnleitner/

Emons Verlag Köln /2014

Taschenbuch Seiten 240

 


Jahrgang 1954 -

mitten in den 'Roaring Fifties' erblickten wir das Licht der Welt. Wir wuchsen mit Barbie, dem Sparefroh und Elvis auf. Wir tranken Himbeerkracherl und Fanta aus Glasflaschen, verklebten unsere Zähne mit Stollwerkzuckerln, aßen Katzenzungen und lutschten Brausepulver. Unsere Röcke wurden kürzer und die Hosenschläge weiter. Zur Folgsamkeit erzogen, suchten wir dennoch neue Wege, um unsere Träume zu verwirklichen und den aufkommenden Wohlstand in vollen Zügen zu genießen.

 

Kundenrezensionen auf Amazon

5.0 von 5 Sternen. Geburtstagsüberraschung gelungen!

Das Geburtstagskind hatte eine große Freude damit und war sehr glücklich über dieses Geschenk. Noch Wochen später hörten wir das.

Leseprobe auf Amazon http://www.amazon.de/Wir-vom-Jahrgang-1954

Wartberg Verlag 2013

Gebundene Ausgabe S 64

 


Jahrgang 1959 -

wir wurden geboren als die Ära des Rock 'n' Roll zu Ende ging und der Mini Cooper zum Kultobjekt wurde. Wir durften erleben, wie das Sandmännchen in unseren Wohnzimmern Einzug hielt, tranken Himbeerkracherl und Sunkist und versüßten uns das Leben mit Negerbrot und Stollwerck. Wir kauften die ersten Langspielplatten von ABBA und QUEEN, lasen BRAVO und nähten uns Keile in unsere Hosenbeine. Zum Gehorsam erzogen, brachen wir auf in eine neue Zeit, genossen die Freiheit, den Fortschritt und den aufkommenden Wohlstand.

 

Kundenrezensionen auf Amazon

5.0 von 5 Sternen. Super Vatertagsgeschenk!!

Was war in dem Jahr los als ich auf die Welt kam? Diese Frage beantwortet das Buch absolut! Es ist kein Lesebuch im herkömmlichen Sinn sondern dient eher auch als Nachschlagewerk. Gute Idee und super als Geschenk!

Leseprobe auf Amazon http://www.amazon.de/Wir-vom-Jahrgang-1959

Wartberg Verlag 2012

Gebundene Ausgabe S 64